2x Gold und 1x Silber bei den österreichischen Box-Nachwuchs-Meisterschaften 2016 in Seeboden

2x Gold und 1x Silber bei den österreichischen Box-Nachwuchs-Meisterschaften 2016 in Seeboden

Die Fahrt ins kärntnerische Seeboden, wo die österreichischen Meisterschaften vom 3. bis 5. März in den Altersklassen U13 bis U23 ausgetragen wurden, hat sich für die Boxer des Vorarlberger Boxverbandes mehr als gelohnt. Mit 2x Gold und 1x Silber im Gebäck konnte der Verband zufrieden sein.  

Sieben Boxer waren gemeldet aber nur vier Starter vom Boxclub Dornbirn waren am Start. Die anderen drei fielen wegen Verletzung und Krankheit aus. So wurden es zwar um 2 Medaillen weniger wie 2015 bei der Heimveranstaltung in Dornbirn aber dennoch war die Ausbeute in Ordnung, so der Präsident des Vorarlberger Boxverbandes Bernhard König. Allen voran überzeugte der Kaderboxer Göksel Celikkaya – Klasse U23, 60 kg - sehr souverän. Er gewann nicht nur den Kampf im Semifinale durch technisches KO, sondern auch im Finale gegen den Niederösterreicher Markus Krist in der 3. Runde durch tKO. Die zweite Goldene sicherte sich in der Gewichtsklasse 48 kg, Schoolboys Alu Abubakararov gegen den Kärtner Emin Maajev mit einem knappen Punktesieg. Silber gab es für Florian Berger in der Gewichtsklasse 75 kg, Youth, gegen Feriz Fito aus Salzburg. Die drei Runden waren sehr ausgeglichen. Zum Schluss hatte aber der Salzburger die Sympathien der Punkterichter auf seiner Seite.    

 

>> Bildergalerie

<- Zurück zu: News

Termine und Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden

mehr >