Vorarlberger Boxverband gewinnt Heimkampf gegen Baden Württemberg

Vorarlberger Boxverband gewinnt Heimkampf gegen Baden Württemberg

Nach einer spannenden Boxnacht gegen die Auswahl aus Baden Württemberg konnte der Boxclub Dornbirn den Vorsprung der Deutschen aus den Kämpfen gegen die Schweizer aufholen. Dadurch hat das LZ West beste Chancen auf den Sieg des diesjährigen Bodensee-Cups.

Am Samstagabend ging es zur Sache! In der voll besetzten Sporthalle der Hauptschule Haselstauden haben rund 250 Zuschauer neun attraktive Kämpfe bejubelt.

Zu Beginn lieferte unser 11 Jahre junger Adam Ibrahim, seit April 2017 Österreichischer Meister im Papiergewicht, einen spannenden Kampf. Beide Boxer schenkten sich nichts und der Gegner aus Deutschland, Maik Grönik, lieferte Adam ordentlich Konter. Der Kampf wurde ohne Wertung abgeschlossen.

Der nächste Rahmenkampf ohne Wertung wurde von dem Bregenzer Hassan Ssarwari gegen Arion Dautaj im Halbschwergewicht bestritten.

Im Fliegengewicht trat der Dornbirner Islam Shakbiev gegen den erfahrenen Boxer Daniel Bliznac aus Baden Württemberg an. Zwar war bei Islam der Siegeswillen da, jedoch landete Daniel immer wieder die besseren Treffer und gewann so verdient nach Punkten.

Im vierten Kampf freuten sich die Zuschauer über eine spannende Premiere. Im Superschwergewicht trat der Dornbirner Ruslan Fayzyf gegen Christian Reich an. Für Ruslan war es der erste Kampf. Er lieferte von Anfang einen offenen Schlagabtausch mit seinem Gegner. Zum Schluss reichte es knapp für Ruslan und er konnte seinen ersten Kampf siegreich absolvieren!  

Daraufhin lieferten im Halbschwergewicht Umid Hosseini gegen Elias Meier einen spannenden Kampf, der unentschieden endete.

Nun fing die eigentliche Wertung des Bodensee-Cups an.

Da die Mannschaften für jeden Mann, der beim Wiegen das entsprechende Gewicht hat, automatisch einen Punkt erhält bzw. bei nicht-erscheinen oder einem falschen Gewicht einen Boxers der gegnerischen Mannschaft zwei Punkte zugeschrieben werden, stand der Punktestand nach dem Wiegen bei 6:6.

Den ersten Kampf nach der Pause eröffnete der ebenfalls frisch erkorene Österreichische Meister im Leichtgewicht, Muchammed Deshen. Mit Ahmet Sor hatte er einen sehr starken Gegner, der bereits über 60 Kämpfe bestritten hatte. Muchammed hatte Schwierigkeiten sich in den Kampf einzufinden und konnte seine Reichweitenvorteile nicht ausnutzen. Ahmed nutzte seine Erfahrung für sich und gewann den Kampf nach Punkten.

Im Weltergewicht bekamen die Dornbirner Unterstützung vom Staatsmeister Marcel Rumpler. Nachdem dieser in der ersten Runde gegen Daniel Sotiev nach Punkten hinten lag, konnte er in der zweiten und dritten Runde stark aufholen. Dies zeugt von Marcels Nehmerqualitäten, beweist aber auch, dass er international sehr viel Erfahrung gesammelt hat. Er gewann den Kampf gegen den Deutschen nach Punkten.

Im Halbschwergewicht konnte Islam Aslanow den Kampf gegen Altin Zogaj für sich entscheiden. Er gewann alle 3 Runden und bestritt somit einen klaren Sieg nach Punkten.  

Vor den letzten Kampf des Abends lagen die Dornbirner mit 8:7 vorne, nun sollte sich entscheiden ob sie den Sieg nach Hause holen können oder Baden-Württemberg doch noch auf ein Unentschieden aufholt. 

Zum Abschluss wurde den Zuschauern ein spannender Schwergewichtskampf geboten. Hassan Salami trat gegen Nino Kolicic an. Beide Boxer gaben von Anfang an alles, sodass sie nach der ersten Runde beide gleich auf waren. In der zweiten Runde konnte Hassan die besseren Treffer setzen. Nino wurde zwei Mal nacheinander angezählt, konnte sich aber in die Pause retten. In der letzten Runde schien wieder alles offen, wobei Hassan knapp vorne lag. Er gewann den Kampf einstimmig nach Punkten und konnte den Sieg nach Hause holen.

Mit einem 9:7 für Dornbirn war es ein erfolgreicher Abend – zur Freude des Vereins und der Zuschauer.

Der aktuelle Stand der Tabelle lautet:
Langenargen 4 Starts 4 Punkte (36:32 Einzelpunkte)
LZ West 2 Starts 4 Punkte (18:15)
KG Ostschweiz 2 Starts 0 Punkte (14:21)

Wir danken allen Helfern und Unterstützern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

>> Bildergalerie

>> Videos von den Kämpfen auf Facebook

<- Zurück zu: News

Termine und Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden

mehr >