Aleksander Aleksic wird Staatsmeister, Ivan Obradovic verletzt!

Aleksander Aleksic wird Staatsmeister, Ivan Obradovic verletzt!

(07.10.2012) Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften vom 4. bis 6. Oktober in Wien gewann Aleksander Aleksic im Schwergewicht im Finale gegen den Wiener Singh Amrithpal und wurde wieder nach 2010 österreichischer Staatsmeister. Der Dornbirner erhöhte in der zweiten Runde die Schlagfrequenz sowie den Druck und erzielte dadurch einige Wirkungstreffer. Der Wiener Trainer brach daraufhin den Kampf ab und Aleksic gewann Gold.

Zum ersten Mal seit vielen Jahren war mit Aleksic nur Einer aus dem Dornbirner Boxstall bei den Staatsmeisterschaften vertreten. Berufliche Verhinderung und Krankheit von den Titelverteidigern Clemens Türtscher, Danjel Obradovic und Mikael Gagiev machten einen Start unmöglich. Der Heeressportler Ivan Obradovic leidet derzeit an einer zähen Schulterverletzung – Riss in der Knorpellippe – und muss pausieren. Nach der Untersuchung an der Uni Innsbruck am 16.10. wird man über die Verletzungsdauer genaueres wissen. Die Teilnahme an den geplanten internationalen Turnieren mussten daher abgesagt werden.

<- Zurück zu: News

Termine und Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden

mehr >