Obradovic verliert gegen den Europameister

Obradovic verliert gegen den Europameister

(15.03.2012) Das Losglück beim größten internationalen Boxturnier - Chemiepokal in Halle -, mit EM und WM Teilnehmern, war Ivan Obradovic nicht hold. Bereits in der ersten Runde traf er im Leichtgewicht (-60 kg) auf den amtierenden Europameister Fatih Keles aus der Türkei. Die Trainings- und Turnierstrapazen der letzten Wochen machten sich bei Ivo bemerkbar. „Meine Beine waren schwer und dadurch bewegte ich mich schlecht, weiters war der Respekt vor dem Europameister zu groß“, so der Dornbirner. Das Ergebnis nach der dritten Runde war 7:15. Der Bundestrainer Adolf Angrick war etwas verärgert, denn die boxerischen Fähigkeiten wären bei Obradovic vorhanden, um gegen Keles siegen zu können. Das große Ziel ist aber Mitte April das Turnier in der Türkei. Dort will Obradovic das Olympiaticket lösen. Vorerst geht es nächste Woche aber zum nächsten Turnier nach Usti in Tschechien.

<- Zurück zu: News

Termine und Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden

mehr >