Remis gegen den BSK Hannover-Seelze

Remis gegen den BSK Hannover-Seelze

(15.06.2014) Mit 8:8 endete der internationale Vergleichskampf gegen den BSK Hannover-Seelze vergangenen Samstag in der Schorenhalle in Dornbirn. Vor allem der Dornbirner Nachwuchs präsentierte sich hochmotiviert sehr gut und machte einige Punkte für die rote Dornbirner Ecke. Einen sehr beherzten und offensiven Fight liefert sich im Leichtgewicht Göksel Celinkaya gegen den Deutschen Emil Karimli. Celinkaya beherrschte den Ring und kannte nur die Richtung nach vorn und gewann klar nach Punkten. Wegen teilweiser Abwesenheit der heimischen Eliteboxer - beide Obradovicbrüder fehlten, Türtscher verletzt - mussten diese mit Boxern aus Innsbruck ersetzt werden. Einzig Aleksander Aleksic “Schwergewicht“ stand im Ring. Wenn auch nicht lange. Bereits in der ersten Runde musste der Ringrichter den Kampf wegen einer Cutverletzung an dem rechten Auge bei Aleksic abbrechen, was zum Endstand zum 8:8 führte. Primäre hatte der neue Ringsprechern Albert Schneider, welcher es immer wieder verstand das Publikum zum Sonderapplaus für die Boxer zu bewegen.

<- Zurück zu: News

Termine und Veranstaltungen

Keine Einträge gefunden

mehr >